1957 - Wie alles begann

Der Malerbetrieb Wolf wurde 1957 vom Vater, Hubert Wolf, und dessen Gattin, Elisabeth, gegründet. Schon damals legte man Wert auf qualitativ hochwertige Arbeiten und Ausführungen. Durch seine Landschaftsbilder und weitere künstlerische Arbeiten ist der Malermeister noch heute weit über die Grenzen des Bezirkes hinaus bekannt. 

Seit 1985 führt der Sohn und heutige Besitzer der Firma, Hubert Wolf, in zweiter Generation den Malerbetrieb weiter und setzt seine Vision als Maler – "mehr als nur Farbe an die Wand zu bringen" – erfolgreich um. Durch die ständige Weiterentwicklung und Vergrößerung der Firma wurde 1988 das Wohn- und Geschäftshaus in der Sulmstraße zum heutigen Standort umgebaut. Das Einzelunternehmen wurde 1992 in eine GmbH umgewandelt. Heute beschäftigt die Firma zwischen 12 und 15 Mitarbeiter und ist besonders stolz auf die erfolgreiche Ausbildung von Lehrlingen. Der Grundsatz bei Maler Wolf lautet: «Außergewöhnlich angenehm und auffallend anders als alle anderen zu sein»

Die dritte Generation folgt nach

Im Traditionsunternehmen Wolf ist mittlerweile die dritte Generation voll in den Betrieb integriert. 
Sohn Michael Wolf ist seit nunmehr zehn Jahren im Unternehmen tätig und hat seine Meisterprüfung 2012 erfolgreich abgelegt.

Hubert Wolf

Die zweite Generation

Geschäftsführer, Interior-Designer, Malermeister,
Absolvent der Fach- und Meisterschule für Malerei
in Baden bei Wien 

Michael Wolf

Die dritte Generation

Malermeister 

Hubert Wolf sen.
Die erste Generation

 Unternehmensgründer und passionierter Maler

« »

Das Gute an Tradition ist,
dass Wissen nicht verloren geht
sondern von Hand zu Hand
weitergegeben wird.

HUBERT WOLF GMBH

  Sulmstraße 5, A-8551 Wies | Google Maps

  03465/2405

  office@maler-wolf.at